Drucken

Psychoanalytische Werkstatt C. G. Jung: Neuer Termin

Beginn:
So., 11. Okt 2020, 09:30
Ende:
So., 11. Okt 2020, 16:00
Anmelde​schluss:
Fr., 9. Okt 2020, 09:30
Kurs-Nr.:
W1W21
Regulärer Preis:
Gebührenfrei
Dozent*in(nen):
Juliane Kärcher, Dr. phil. Dipl. Psych.
Ort:
C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
Zielgruppe:
Student*innen der Medizin oder Psychologie

Beschreibung

Nächste Psychoanalytische Werkstatt C. G. Jung am Sonntag, 11. Oktober 2020 (neuer Termin)

Sie studieren Medizin oder Psychologie und sind im Anschluss an Ihr Studium an einer Weiterbildung in tiefenpsychologisch orientierten psychotherapeutischen Verfahren an einem staatlich anerkannten Ausbildungsinstitut interessiert?

Wir bieten hierfür im Herbst 2020 unsere ganztägige Veranstaltung an:

Psychoanalytische Werkstatt C. G. Jung
am Sonntag, 11. Oktober 2020
09.30 - 16.00 Uhr
 
Als staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut bieten wir Psychologen gemäß den Anforderungen des Psychotherapeutengesetzes (PsychThG) die Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und analytischer Psychotherapie fundiert auf der Analytischen Psychologie C. G. Jungs und Ärzten die Möglichkeit zum Erwerb der Fachkunden Psychotherapie und Psychoanalyse nach Vorgabe der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) an.
Alle in der Praxis vorkommenden psychischen Krankheitsbilder können hinsichtlich ihrer Symptome und Störungsbilder nach dem Verständnis der Analytischen Psychologie C. G. Jungs auch als Ausdruck einer Problematik verstanden werden, die auf ein tieferes innerpsychisches Geschehen verweist und von daher ihren Sinn bezieht: „In der Neurose steckt in Wirklichkeit ein Stück noch unentwickelter Persönlichkeit, ein kostbares Stück, ohne welches der Mensch zur Resignation, zur Bitterkeit und sonstigen Lebensfeindlichkeit verdammt ist.“ (C. G. Jung).
Die therapeutische Hilfestellung steht im Dienst der persönlichen Weiterbildung, „Wandlung“ angesichts eines übergeordneten Prozesses der Individuation. Wir wollen Ihnen in verschiedenen Seminareinheiten einen Einblick in die Möglichkeit einer psychoanalytischen Ausbildung und die Arbeit eines/r jungianischen Psychoanalytikers/in vermitteln. Ihren Fragen wird ausreichend Raum gegeben. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich.

Ort: C. G. Jung-Institut München,  Rosenheimer Str. 1/II,  Müllersches Volksbad,  81667 München
Veranstalter: C. G. Jung-Institut München
Dozentin: Juliane Kärcher Dr. phil. Dipl. Psych. Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene
 
Bitte beachten Sie die Rubrik "Bezahlung" weiter unten nicht. Die Teilnahme ist gebührenfrei!

Diesen Kurs buchen: Psychoanalytische Werkstatt C. G. Jung: Neuer Termin

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt anmelden!

Sie können auch ohne Anmeldung/Registrierung buchen, haben dann später jedoch keinen Online-Zugriff mehr darauf.

* = notwendige Angaben

Teilnahmegebühr

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Weitere Informationen

Bezahlung (bei gebührenfreien oder vor Ort zu bezahlenden Veranstaltungen nicht zu beachten!)

Bei Auswahl des SEPA – Lastschriftmandats
Ich ermächtige / Wir ermächtigen das C. G. Jung-Institut München e. V. Zahlungen von meinem (unserem) Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein (weisen wir unser) Kreditinstitut an, die vom C. G. Jung- Institut München e. V. auf mein (unser) Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann (Wir können) innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem (unserem) Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Zahlungen sind generell sofort fällig, daher wird die Ankündigungsfrist auf einen Tag verkürzt. Der Einzug der SEPA-Lastschrift erfolgt ca. zwei Bankarbeitstage nach Ihrer Buchung. Gläubiger-Identifikationsnummer: DE44ZZZ00000281447. Mandatsreferenz: Identisch mit Rechnungsnummer.

Bei Auswahl der Zahlungsart Banküberweisung entnehmen Sie bitte unsere Bankverbindung der Buchungsbestätigung. Die Zahlungsfrist beträgt 7 Tage ab Vertragsabschluss, d. h. ab dem Zeitpunkt Ihrer Buchung. Bei kurzfristigeren Buchungen (Spätbuchungen kurz vor Veranstaltungsbeginn) muss Ihre Zahlung jedoch spätestens am Tag des Anmeldeschlusses bei uns eintreffen. Bei nicht fristgerechter Zahlung kann Ihre Buchung unsererseits storniert und der Platz an Interessenten auf der Warteliste vergeben werden.
Gemäß §4, Nr. 22 a und 22 b UStG sind die Teilnahmegebühren unserer Veranstaltungen von der Umsatzsteuer befreit.

Kategorie